Seite 2 von 2

BeitragVerfasst: 04.02.2007, 09:45
von Hobbit
Komich....erst wenn ein gelieberter Mensch aus der Familie oder Bekanntenkreis stirbt, dann sieht man sein Leben plötzlich mit ganz anderen Augen.

Man sollte jeden Tag genießen, als ob es sein letzter Tag ist.

Hobbit

BeitragVerfasst: 04.02.2007, 12:02
von Kiwie
Ja da hast du recht Hobbit. Es ist auch komisch zu sehen, wie das Leben auf der Welt immer weitergeht - und für einen selbst bleibt es erst mal stehen, wenn man einen Menschen verloren hat.

:D Kiwie :D

BeitragVerfasst: 07.02.2007, 18:13
von Hobbit
@Kiwie

Ich konnte mit meiner Oma immer über alles und jeden reden und das fehlt mir sehr. Für uns auf der Erde geht aber das Leben weiter und ich möchte noch einiges erleben und von der Welt sehen.

Hobbit

Re: Familie und Bekannte

BeitragVerfasst: 18.01.2009, 22:21
von herzchen
jeden morgen beim aufwachen bekommst du 86400 dollar, mit der einzigen auflage, dass du sie im laufe des tages ausgeben und das übrige geld,wenn du zu bett gehst, wieder zurückgeben musst. aber dieses geschenk des himmels kann jeden moment zu ende sein.
 
wir haben alle so eine magische bank. es ist die zeit. jeden morgen wenn wir aufwachen, bekommen wir 86400 sekunden leben für den tag, und wenn wir am abend einschlafen, wird uns die übrige zeit nicht gutgeschrieben. was wir an diesem tag nicht gelebt haben, ist verloren. das leben kann jeden moment zu ende sein. was machen wir also aus unseren 86400 täglichen sekunden?
          
sind sie nicht viel mehr wert als die gleiche menge dollars?