blutrünstige bücher auch abends???

Alles für Lesebären, äh, Lesratten ;o)

Moderatoren: bärbel, schnuffel

blutrünstige bücher auch abends???

Beitragvon Who_is_the_best?Angie! » 16.03.2006, 18:13

hay an alle...

also mir gehts immer so, dass ich so blutrünstige bücher und so abends gar nich lese, weil mir dann immer mulmig zu mute wird...

geht euch das auch so??? oder seid ihr so ganz abgekarterte denen das nix ausmacht???

hel
Vergiss nie wer du bist!

Hey Nina mein Schatzy, lüb dich über alles, we´re best friends 4 ever, egal was passiert!!


Du bist was du warst und wirst sein was du tust!
Who_is_the_best?Angie!
O-Bär
 
Beiträge: 957
Registriert: 30.08.2005, 12:15
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon Marie22 » 16.03.2006, 18:58

also als ich harry potter und der halbblutprinz gelesen hab gings mir bissl komisch...wers gelesen hat weiß was ich mein...ich red vom ende in der höhle und ich bekenn mich dass ich um 3h morgens schon nen schreck bekommen hab hab dann au gleich an der stelle wo sthet "und dann kam eine weiße glitschige hand aus dem wasser die sich um harrys knöchel schlängelte..."oder so des biuch zu geklappt hab
Bild
Benutzeravatar
Marie22
O-Bär
 
Beiträge: 3719
Registriert: 06.11.2004, 09:50
Wohnort: Bei Stuttgart

Beitragvon Penny » 16.03.2006, 19:13

Hmm...Ne, also mir macht das gar nichts aus. Hab Harry Potter 4 gerade gerne Abends gelesein, weils da dann noch mehr schockt und noch spannender ist ^.^
Benutzeravatar
Penny
O-Bär
 
Beiträge: 2711
Registriert: 11.04.2004, 16:37
Wohnort: Berlin

Beitragvon Who_is_the_best?Angie! » 17.03.2006, 15:02

aso.. aber ich finds noch gruseliger wenn im buhc die türschwelle oder so knackt und es dann bei einem im zimmer auch knackt...

hui hui hui...
Vergiss nie wer du bist!

Hey Nina mein Schatzy, lüb dich über alles, we´re best friends 4 ever, egal was passiert!!


Du bist was du warst und wirst sein was du tust!
Who_is_the_best?Angie!
O-Bär
 
Beiträge: 957
Registriert: 30.08.2005, 12:15
Wohnort: Wiesbaden

Beitragvon Brokensun » 02.05.2006, 13:34

bei mir machts eigentlich keinen großen unterschied ob ich ein buch mittags oder abends les.wenn ich ein buch total spannend find dann muss ichs einfach fertiglesen auch wenns mit dem licht vom handy unter der bettdecke sein muss^^
~manche schwimmen gegen den strom,ich klettere lieber aus dem Fluss~

Der Mensch hat die Atombombe erfunden, aber eine Maus würde nie auf die Idee kommen eine Mausefalle zu erfinden.
Benutzeravatar
Brokensun
VielschreiBÄR
 
Beiträge: 70
Registriert: 05.01.2006, 17:46
Wohnort: Zu Hause

Beitragvon Who_is_the_best?Angie! » 06.05.2006, 11:06

hehe^^

mit dem licht vom handy unterm bett...wie oft kommt DAS denn vor??^^
Vergiss nie wer du bist!

Hey Nina mein Schatzy, lüb dich über alles, we´re best friends 4 ever, egal was passiert!!


Du bist was du warst und wirst sein was du tust!
Who_is_the_best?Angie!
O-Bär
 
Beiträge: 957
Registriert: 30.08.2005, 12:15
Wohnort: Wiesbaden

Re: blutrünstige bücher auch abends???

Beitragvon misspider » 27.01.2009, 07:05

Also ich lese meistens blutruenstige Buecher, und das rund um die Uhr...
Und ich schlafe trotzdem tief und fest und ganz ohne Alptraeume oder so - es sei denn ein Buch ist so spannend, dass ich die Nacht durchlesen muss :wink:

Ich glaube das liegt auch an der Person, zum einen wie gut man anschliessend wieder abschalten kann vom Buch, zum anderen wie zartbesaitet man ist, dass einem ein Buch so nahe gehen kann. Schaetze ich hab dann wohl eher einen ziemlich dicken Pelz...
misspider
Kleiner Bär
 
Beiträge: 8
Registriert: 17.12.2007, 12:16


Zurück zu Bücher und Zeitschriften

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron